Entwicklung des Kindes

Entwicklung der Mutter



Woche 33

Größe: 41,2cm

Sitzhöhe: 30,5cm

Gewicht: 2.162g

Füße: 6,5cm

 

Das Baby dreht sich in seine Geburtslage. In 95% der Fälle dreht es sich mit dem Kopf nach unten.

 

Bisher war die Gehirnoberfläche glatt, erst jetzt bilden sich die typischen Kerben und Schächte.

Durch die starke Vernetzung der Nervenfasern nimmt die Masse des Hirngewebes weiter zu.

Lehne dein Gewicht nicht extra nach hinten, dein Schwerpunkt hat sich verändert.

 

Kopf, Po, Rücken und Füße lassen sich beim Tasten meist schon deutlich voneinander unterscheiden.


Woche 34

Größe: 42,4cm

Sitzhöhe: 31,5cm

Gewicht: 2.377g

Füße: 6,8cm

 

Das Baby hat einen höheren Kalziumspiegel als die Mutter. Die Knochen werden nun mineralisiert.

Das Kind greift die Kalzium-Reserven der Mutter an. Sorge für ausreichend Nachschub, das schützt deine Zähne.

 

Es findet die 9. Vorsorgeuntersuchung statt.

 

Beantrage Mutterschaftsgeld.


Woche 35

Größe: 43,7cm

Sitzhöhe: 32cm

Gewicht: 2.595g

Füße: 7,0cm

 

Eine grün-schwarze klebrige Masse sammelt sich im Darm des Kindes, das Meconium oder Kindspech.

 

Die Käseschmiere, die den Körper deines Kindes bedeckt, nimmt ab.

Dein Bauch ist jetzt so rund, dass es schwer ist an deine Füße zu kommen. Überlasse die Fußpflege und weitere Pflege unterhalb des Bauches deinem Partner.

 

Der Mutterschutz beginnt.

 

Liegt die Erstausstattung des Kindes bereit?


Woche 36

Größe: 45cm

Sitzhöhe: 33cm

Gewicht: 2.813g

Füße: 7,3cm

 

Der feine Flaum, die Lanugohaare, fallen am ganzen Körper aus. Einzelne Haarpartien können zurückbleiben.

Die Mutter kann jetzt das Zusammenziehen der Gebärmutter wahrnehmen, die so genannten vorgeburtlichen Wehen, die dazu dienen, um Atemtechniken zu üben. Einige Kontraktionen können recht stark und schmerzhaft werden. Sie kommen nicht oft vor, können aber auch kurzfristig in regelmäßigen Abständen kommen. Als Folge senkt sich das Kind auf den Beckeneingang. Der Bauch rutscht 1-2 Finger tiefer. Der Druck auf die Blase kann jetzt verstärkt sein. Manche Frauen können im Sitzen eine Tasse auf Ihrem Bauch abstellen.

 

Es findet die 10. Vorsorgeuntersuchung statt.