Entwicklung des Kindes

Entwicklung der Mutter



Woche 25

Größe: 31,2cm

Sitzhöhe: 22cm

Gewicht: 785g

Füße: 4,7cm

 

Das Baby schluckt ungefähr 12 ml Fruchtwasser in 24 Stunden und erzeugt umgekehrt rund 15-17 ml Urin. Das Fruchtwasser wird aber ständig erneuert.

Es kann sogar einen Schluckauf bekommen. Wenn du ein rhythmisches Pochen oder Klopfen gegen den Bauch spürst, hat dein Kind einen Hicks.

Duch das schnell wachsende Baby werden deine Organe aus ihrer eigentlichen Lage gedrängt. Die Atmung kann mühsamer werden. Der Gang zum Wasser lassen kann sich häufen.

 

Durch Gewichtsverlagerung kann es häufiger zu Rücken- und Ischiasschmerzen kommen. 

 

Die Bänder, die die Gelenke stützen lockern sich, als Folge kann man leichter umknicken. Trage besser flache Schuhe.


Woche 26

Größe: 32,4cm

Sitzhöhe: 23cm

Gewicht: 913g

Füße: 5,0cm

 

Beim Turnen stoßen Füße, Hände, Rücken und Kopf immer wieder an die Gebärmutterwand.

Ein unregelmäßiger oder arithmetischer Herzschlag bei einem Fötus ist nichts Ungewöhnliches.

Im Laufe der weiteren Entwicklung des Herzens lösen diese Unregelmäßigkeiten sich meistens von selbst auf.

Dein Bauch ist jetzt schon deutlich runder. Du wiegst wahrscheinlich 6 Kilo über normal. Die angespannte Haut kann jucken. Wenn dein Kind turnt, könnte es schwerer fallen Schlaf zu finden.

 

Schwangeren werden besonders intensive Träume nachgesagt.

 

Es findet die 6. Vorsorgeuntersuchung statt.


Woche 27

Größe: 33,7cm

Sitzhöhe: 24cm

Gewicht: 1.055g

Füße: 5,2cm

 

Deinem Kind wachsen Fettpölsterchen. Damit bereitet es sich auf die Übergangszeit nach der Geburt vor, in der es kurzzeitig abnimmt. Die Energiepolster regulieren die Körpertemperatur des Neugeborenen. Die faltige Haut wird daher erheblich ausgeglättet.

 

Um während seiner ersten Lebenswochen keine Krankheiten zu bekommen, wappnet sich das Baby über die Plazenta mit Abwehrstoffen aus dem Blut der Mutter. Das Kind fängt an, seine Körpertemperatur selber zu regulieren.

 

Das 3.Trimenon hat begonnen.

Dein Schlafrhythmus kann sich ändern. Ärgere dich nicht über Wachphasen in der Nacht, dein Körper trainiert für die erste Zeit mit dem Baby.

 

In deinen Brüsten bildet sich die Kolostralmilch (Vormilch). Sie ist besonders nahrhaft, um dem Baby nach der Geburt einen guten Start zu geben.


Woche 28

Größe: 35cm

Sitzhöhe: 25cm

Gewicht: 1.210g

Füße: 5,5cm

 

Das Kind kann jetzt die Augen öffnen und schließen.

 

Deine Stimmungen , Gefühle und Stress werden vom Kind wahrgenommen und es reagiert auf seine ganz eigene Weise.

Du nimmst schnell zu. Der Körper der Mutter sammelt ebenfalls Fettpölsterchen für die Phase des Wochenbettes.

 

Rede mit deinem Kind: Deine Stimme wird es später beruhigen.